Forumstonarm - Mk2

  • achja ... Kopfstücke für Tonarme ... ;( sorry, das ich da noch nicht weitergemacht habe ... :sorry: aber nun sollte es klappen


    MfG, Gerold


    Das wäre suuuuper ;) Wollte nicht nerven, da du deine Gründe gehabt haben wirst, warum es nicht weiter gelaufen ist.


    Meldest du dich bei den Bestellern die dir bereits eine Mail gesendet hatten ?



    Danke und Gruß
    Daniel

  • Also, ich wäre diese Mal auch definitiv dabei, Tonarme kann man schließlich nicht genug haben... :whistling:


    Gruß,
    Swen


    .

  • Hallo,
    ein paar Bilder von meinem Forumstonarm in Silbermatt:


    auf dem 2. Bild (Mitte) kann man das magnetische Antiskating erkennen.







    MfG
    Gerold
    PS: der andere Arm ist ein Prototyp "Toeschu No 10"

    Toeschu

    The post was edited 2 times, last by golo150170 ().

  • Schönen guten Abend,


    ich wäre diesmal auch gerne dabei. Habe mich beim ersten Mal nicht getraut :rolleyes:
    Auch wenn ich erst nächstes Jahr zum Zusammenbau käme.
    Wo muss man sich eintragen?


    Grüße


    Michael

  • Hallo,
    ich stolpere gerade ueber diesen thread. Als Besitzer eines (selbstzusammengebauten!, nun ja mit viel Telefon - support von Gerold...) Armes der ersten Serie muss ich sagen: schade, ich war immer sehr stolz, einen von ca 50 dieser Tonarme zu haben. Einen Tonarm, den man nur mit Geduld ( ich habe nur einen im Biete Bereich mitbekommen) mit Geld kaufen kann.
    Aber: Gerold hat da dermassen viel Energie und Zeit und Geduld und was weiss ich noch immer hineininvestiert, daß nur einem die Entscheidung ueber eine zweite Auflage zusteht, nämlich ihm. Umfragen wie " soll es einen MK2 geben" sind da sicher nicht zielfuehrend. Zumal doch dann alle, die jetzt auf den neuen Zug aufspringen wollen, mit Ja stimmen werden und was sollen Erstbesitzer dazu sagen?


    Nochmal. Das Ding hat Golo in die Welt gebracht und wenn er Freude daran hat, nochmals so ein Projekt durchzuziehen, dann ist jegliche Diskussion darueber unangebracht.


    Was waere zu optimieren? Die bereits erwaehnte Ablage des Tonarms. Fuer mich koente die Fixierung der Gegengewichte etwas einfacher funktionieren. Aber das sind Kleinigkeiten. Ansonsten muss man ja auch nochmal erwaehnen, daß bei der Konstruktion die Austauschbarkeit von Einzelteilen mit im Lastenheft stand, zwecks Experimentieren.


    Mein Wunsch bei einer Neuauflage? So etwas nach Art des Thales.....


    Schoene Gruesse
    Steffen

  • Hallo,
    Thales hat aus der damaligen Konstruktion einen wunderbaren Tonarm gebaut. Hut ab :thumbsup:
    Einen Drehtonarm zu entwickeln der tangential abtastet ... ohne bestehende Patente und Schutzrechte zu verletzten ist eine Herausforderung. Mit dem Gedanken spiele ich schon etwas länger, aber leider noch keinen zündenden Gedanken gehabt.
    Einige gute Beispiele gibt es ja bereits aus den letzten Jahrzehnten 8)
    Grundsätzlich ist ein Nachbau möglich, auch mit dem jetzigen Forumstonarm. :rolleyes:
    Oder einen komplett gerade Tonarm, wie der aktuelle japanische :) . Es gehört natürlich etwas mehr dazu, aber denkbar ist diese Version auch.


    MfG
    Gerold

  • Hi,
    genau den meinte ich ... eine Wanne um die Lagereinheit, irgendwas dämpfendes, flüssiges hinein ... den idealen Montagepunkt finden und los geht's.
    Keine Ahnung ob das schon jemand mit einem herkömmlichen Tonarm probiert hat. :wacko:
    MfG
    Gerold

  • Ich werde auf jeden Fall neugierig mitlesen, denn spannend ist das Projekt zweifelsfrei. Momentan kann ich mich noch nicht für den MK2 entscheiden, da müsste wohl erst mal wieder Spielgeld her. :D
    Aber vielleicht kann ich ja im Laufe des Projekts doch noch einsteigen.

    "21" ist nur die halbe Wahrheit.

  • Gerold,
    wie wäre es mit einem Thales Simp. Bei dem der Tonarm automatisch im Abstand zur Plattentellerschse variiert wird so das er immer wirklich Tangential läuft?

    Viele Grüße
    Dieter


    AAA Mitglied

    Hat zu viele Pläne und zu wenig Zeit zum Basteln 8)

  • Moin,
    kurze Frage, gibt es Michael Stolz von Musical life noch?
    Damals hatten wir die Holztonarmrohre von ihm bezogen, jedoch kann ich nichts aktuelles mehr finden.
    Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen.


    Wenn er nicht mehr aktiv ist (was Tonarmrohre angeht) müssten wir uns da etwas neues überlegen


    MfG
    Gerold