USM Haller und HiFi

  • Richtig, der Fernseher ist halt sehr dominant und wirkt bei der Anordnung in die Ecke gedrängt.

    Ebenfalls im Sinne einer klanglich korrekten Zuordung des Bildtones war meine Anmerkung zu verstehen.

    Anders ausgedrückt, das Bild gehört in die Mitte zwischen die Boxen und nicht in eine Ecke...


    Die Regale an sich finde ich sehr schön...

    Beste Grüße


    Thomas

  • Der Fernseher gehört mittig an die Wand hinter den USM Haller Elementen gehängt. Dann siehts stimmig aus.


    Gruß


    Andreas

    Jawoll Andreas,


    der dominante Ferseher verwächst mit dem USM zu einem massiven Block. Hoch damit! und mittig über dem USM an die Wand wie ein Bild. Damit kannst Du die gesamte USM Breite für Hifi Geräte zum Auflockern nutzen und der schwarze TV Block bekommt durch den schwebenden Character mehr Leichtigkeit die er dringend benötigt. Das TV Monster hat keine Füße was es mit dem USM Möbel unangenehm blockig verwachsen läst. USM steht sowohl für Stabilität als auch elegante Leichtigkeit. Das war der Grund warum Du dich dafür entschieden hast ohne es zu wissen.;)


    Gruß

    skeptiker

  • Genau, die Glotze stört! Für den gepflegten Hörgenuss braucht es kein bewegtes Bild oder Apparaturen dafür.

    Bei dem Programm, welches die meisten Anbieter heute in der Prime Time senden, muss man froh sein nicht zu verblöden. Deshalb: TV weg und ein schönes Bild aufhängen.

  • Die Glotze gehört ganz weg.

    Guter Punkt. Für mein Empfinden ist der Fernseher selbst mittig an der Wand zu störend. Ein Beamer wäre eine Alternative wenn es denn mit Fernsehen sein soll. Allerdings kommt es da sehr auf den Tageslichteinfall bzw. die Verdunklungsoptionen an.

    Viele Grüße

    Thomas

  • Naja, so ein Raum hat ja auch eine Funktion. Ob es jetzt sinnvoll ist, Tips zu geben, die offensichtliche ungeeignet sind, wage ich zu bezweifeln. Man kann sich ja über Symmetrie und an die Wand hängen unterhalten, aber der Fernseher soll wohl einfach da sein.:rolleyes::D;)


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    Timing ist alles - it´s all about the timing.


    Just Listen!

  • hallo,

    tv ist das wichtigste in meinem leben, Symmetrie oder Asymmetrie ist total unwichtig.

    usm Möbel sind jeden cent wert. ich hatte vorher ein Naim Fraim Rack und kann keine Klangveränderung feststellen.

    133941-86305e25-large.jpeg

  • ... Ein Beamer wäre eine Alternative wenn es denn mit Fernsehen sein soll. Allerdings kommt es da sehr auf den Tageslichteinfall bzw. die Verdunklungsoptionen an.

    So habe ich das gemacht. Das ganze mit einer funkbedienbaren motorbetriebenen Leinwand kombiniert und wenn kein Bild gebraucht wird verschwindet die Leinwand dezent an der Dachschräge...

    Ich habe meinen Beamer so gewählt, dass ich auch bei Tagelicht ein Bild habe. Für optimalen Bildgenuß ist allerdings auch dann eine Abdunklung nötig...


    Bild.

    Beste Grüße


    Thomas

  • tv ist das wichtigste in meinem leben,

    Endlich mal Butter bei die HIFIsche.:D

    ♫♫♫ ~ Eine Seite hat 1 Rille, zwei Seiten haben 2 Rillen.

    .....ist das Vinylianerleben nicht einfach ~♫♫♫
    ~ ~ Exclusive Tonträger sind beidseitig abspielbar ~ ~

    Highfeine Grüße aus Mainhatten-Äpplertown

    der Robert

  • Mich würden die dünnen Platten unter den Lautsprecherständern optisch stören, der Fernseher und die Technik nur akustisch, nur bei einem Heimkino unvermeidbar :whistling:


    Grüße