Welchen Plattenspieler verwendet Ihr?

  • schlechten Tag gehabt?
    ....

    ... mag sein, es nervt aber, seit Jahrzehnten immer und immer wieder, den Spruch zu lesen (sinngemäß):
    Wir, die High-Ender, wissen das (alles) viel besser, wir hören das ja schließlich! Wenn die Welt Produkte baut, die "wir" vorgegeben haben, dann funktioniert alles und die Welt wäre perfekt, das wäre OK.
    Wir brennen einfach alle Dinge erst mal ein, dann "formatieren" wir die Verbindungskabel und legen unsere Welt auf Resonanz absorbierende Füße. Fertig!
    Wenn diese Dinge funktionieren würden und wir wüssten, warum das so ist, dann wäre jede Diskussion überflüssig

    Sorry, Jürgen - ging in keinster Weise gegen Dich! Mir kommt es nur quer, wenn wir hier über Plattenspieler sprechen (schreiben), für deren Preis manche Familie zu vier Personen, drei Jahre ihre Miete bezahlen könnte. Und dann darüber reden, ob der Tonabnehmer farblich dazu passen könnte.

    jm2c!

    LG,
    Tino

    Kabelklang wird Kaufeszwang! Zu Hause angeschlossen, ist mancher oft verdrossen.

    Ich hab's gehört und jetzt ist's Mist, Physik ist eben, wie sie ist!

    Doppelt-blind, das wä'r der Test!

    Man ertappt den Voodoo-Meister und hinfort sind all die Geister.

  • ... ich habe keine Großfamilie, ich bin alleine ...

    LG,
    Tino

    Kabelklang wird Kaufeszwang! Zu Hause angeschlossen, ist mancher oft verdrossen.

    Ich hab's gehört und jetzt ist's Mist, Physik ist eben, wie sie ist!

    Doppelt-blind, das wä'r der Test!

    Man ertappt den Voodoo-Meister und hinfort sind all die Geister.

  • ... ich habe das Thema o.T. gebracht, sorry dafür und zurück zum Thema! Gerne weiter (wer mag) per PN. Wollte das hier nicht entführen, die Vorlage war aber gegeben.

    LG,
    Tino

    Kabelklang wird Kaufeszwang! Zu Hause angeschlossen, ist mancher oft verdrossen.

    Ich hab's gehört und jetzt ist's Mist, Physik ist eben, wie sie ist!

    Doppelt-blind, das wä'r der Test!

    Man ertappt den Voodoo-Meister und hinfort sind all die Geister.

  • Auch damit kann man zufrieden Musik hören. Aber es geht auch mit noch weniger. So manches Mal hatte ich den Eindruck es gibt hier Hörer die Angst haben zu sagen das sie mit einem ProJect Musik hören.

    Wenn ihr Euch eingesteht das es Menschen gibt die mit einem guten günstigen Dreher Musik hören und die, die mit einem Highender Musik hören weil sie es sich leisten können, dann ist alles gut.


    Respektvoller Umgang auf beiden Seiten erleichtert das Leben ungemein.


    IMG_20231215_001646.jpg

    Gruß Axel

  • Sry, aber das kann ich so nicht stehen lassen.

    Ich selbst besitze nicht so teures Equipment - baue eher selber und spare dadurch und befriedige 2 meiner Hobbys gleichzeitig.


    Aber mal im ernst, ist das nicht so gut wie in jedem Hobby so?

    Ob bei den Auto Tunern, bei den Hobbybastlern die zu teilen CNC-Maschinen in ihren Garagen stehen haben, wie viele Leute haben sich in den letzten 3 Jahren einen Pool bauen lassen.


    Das ist mir tatsächlich zu konzentriert auf ein Thema.

    Zumal regt man sich auf, dass was weiß ich wieviel Prozent der oberen Masse (und da gehören wir hier übrigens alle dazu) das Geld besitzen und das immer mehr Firmen ins Ausland gehen. Dann produziert einer schön in DE Qualitativ hochwertige Ware und die DE (wir) kaufen diese auch noch - oh Gott!

    Ich hoffe, dass ich jetzt nicht das Bruttoinlandsprodukt und Arbeitsplatzsicherung erklären muss!!!


    Wer ihn sich leisten kann und will, der soll das tun und wenn er einen Regenbogenfarbigen Tonabnehmer schön findet, drauf damit.


    VG

    Thomas

    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.

  • ... und das "Preisgefüge" kann man dann ja wohl auch als "Preiswahnsinn" bezeichnen.
    Vielleicht kommen wir hier auch mal wieder "runter" und sehen richtige Plattenspieler, anstatt potentielle Mondraketen, die als Beiwerk auch LP's spielen können.

    Auf welchem Planeten leben manche Leute eigentlich?

    Ist doch mit vielem so. Der eine trägt ne Seiko 5 Sports für die er sich finanziell schon strecken muss, für den anderen ist ne Rolex nix besonderes. Der eine kauft bei Tiffanis &Co, der andere bei Juwelo.


    Wer das nicht erträgt spaziert besser nicht über die Kö, liest keine Hifi Zeitschriften und bleibt Foren wie diesem fern.

    Einmal editiert, zuletzt von Ligui ()

  • Seit gestern steht dieses äußerst seltene Stück bei meiner Freundin und wartet darauf das ich ihn aufarbeiten kann. Was aber erst im neuen Jahr sein wird. 😜

    Ich bin noch in Reha bis Januar.

    Man lese die Bezeichnung des Gerätes bevor man antworten mag.

    Screenshot_2023-12-14-17-36-41-92_4b14b257287ac0a6d1fd5fbb2487716f.jpg


    Technics Quarz Modell 2020 steht auf dem Typenschild. Bj Anfang 80. Das ist NICHT das Gleiche wie das Technics Modell SL 2020 aus den 70er Jahren

    :meld:

    um mal wieder in Arbeitnehmer Freundlichen Finanziellen Rahmen zu posten.

    Ich mag : Rega, Technics, Thorens und ProJect Audio. Alles gut bezahlbar und mit gutem Preis/Leistungs Daten

    mit Nebenerwerbsgewerbe nach §19 UmstG

    Einmal editiert, zuletzt von Do-it-self ()

  • Mir kommt es nur quer, wenn wir hier über Plattenspieler sprechen (schreiben), für deren Preis manche Familie zu vier Personen, drei Jahre ihre Miete bezahlen könnte. Und dann darüber reden, ob der Tonabnehmer farblich dazu passen könnte.

    jm2c!

    LG,
    Tino

    Deine Argumentation ist 100 Prozent vernünftig.


    Aber Vernunft in diesem Forum?


    Falsche Adresse. Hier geht es um Leidenschaft, Hobby, sich austoben jenseits jeglicher Vernunft.

    Kurz -Freiheit-.

    Das meiststrapazierte Wort in politischen Debatten.


    Hier wird sie gelebt.


    Gruß

    Michael

  • um mal wieder in Arbeitnehmer Freundlichen Finanziellen Rahmen zu posten.

    Ich mag : Rega, Technics, Thorens und ProJect Audio. Alles gut bezahlbar und mit gutem Preis/Leistungs Daten

    erfreulicherweise gibt es in Deutschland auch gut bis sehr gut verdienende Arbeitnehmer.

    Insofern ist ein STST durchaus ein in einem "Arbeitnehmer freundlichen Rahmen" angebotenes Produkt mit guten Preis/Leistungs Daten.

    Zwischen MindestLohn und Manager Gehalt liegt halt eine gewisse Spreizung,
    die dann auch durch die angebotenen Produkte gespiegelt wird.

    Gruss

    Juergen

    HEIMSTATT DER MUSIK

    Veranstalter musikalischer Events,
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

  • Das sollte ein JVC-UA 7045 oder7082 sein. Ein wirklich guter Arm, wie ich finde. Was mich an dem Arm ein bisschen stört ist das ungewöhnlich kurze Einbaumaß von 48mm für den Tonabnehmer im Headshell.

    VG Kay

  • Ist doch mit vielem so. Der eine trägt ne Seiko 5 Sports für die er sich finanziell schon strecken muss, für den anderen ist ne Rolex nix besonderes. Der eine kauft bei Tiffanis &Co, der andere bei Juwelo.


    Wer das nicht erträgt spaziert besser nicht über die Kö, liest keine Hifi Zeitschriften und bleibt Foren wie diesem fern.

    Guter Vergleich, jedem ist es doch selbst überlassen, wie er seinem Hobby fröhnt, welche-finanziellen-Grenzen berücksichtigt werden.


    Hier bei mir im Wohnzimmer spielt aktuell immer noch ein sehr preiswerter Plattenspieler, aus Gründen der Faul-u. Trägheit.


    Allein der Gedanke auf den HIFI-Dachboden zu gehen Kartons umzuwuchten, gefundene gerätschaften herunterzutragen, bereitet mir immer öfter Unbehagen.


    Wenn der DUAL einmal nicht mehr fein mein Plättchen abtastet und das gewonnene Signal schön an die SONY-Vorstufe weiterleitet, dann werde ich wohl in den sauren Stereoapfel beissen, die bergsteigerschuhe schnüren und mich auf den Weg zum Gipfel machen ^^


    DSCN5477.jpg



    Bei meinen Armbanduhren verhält es sich ähnlich; wer ordentlich anzeigt, darf bleiben und da mein "Ü 40-ELMA-Uhrenbeweger" zur Zeit bezüglich ÖL-u-Fettwechsel in der Werkstatt ist, habe ich mir diese Variation einfallen lassen.


    Allen Gold...Silber-u. Holzohren einen highfeinen 3. Advent. :thumbup:


    DSCN2455.jpg

    ♫♫♫ ~ Eine Seite hat 1 Rille, zwei Seiten haben 2 Rillen.

    .....ist das Vinylianerleben nicht einfach ~♫♫♫
    ~ ~ Exclusive Tonträger sind beidseitig abspielbar ~ ~

    Highfeine Grüße aus Mainhatten-Äpplertown

    der Robert

  • Deine Argumentation ist 100 Prozent vernünftig.


    Aber Vernunft in diesem Forum?


    Falsche Adresse. Hier geht es um Leidenschaft, Hobby, sich austoben jenseits jeglicher Vernunft.


    Kurz -Freiheit-.

    ...um es vielleicht kürzer zu sagen:


    In einem Luxus Forum den Luxus anzuprangern ist sinnlos.


    Gruß,

    Bernie

    Musikmaschinen: Pro-Ject Xtension 10 / Benz ACE SL, MuFi MX-Vinyl, Sony CDP-XA555ES+Breeze Audio DAC, MuFi M5si, Visaton Atlantis MKII mit Weichen von "Kalle MKII" - Dauertinnitus wegen Rock`n Roll^^

  • Das hier ist doch kein Luxusforum. Alles feine user, teils mit verschiedenen Ansichten, was ja auch gut ist, oder? ;)

    ♫♫♫ ~ Eine Seite hat 1 Rille, zwei Seiten haben 2 Rillen.

    .....ist das Vinylianerleben nicht einfach ~♫♫♫
    ~ ~ Exclusive Tonträger sind beidseitig abspielbar ~ ~

    Highfeine Grüße aus Mainhatten-Äpplertown

    der Robert

  • Das hier ist doch kein Luxusforum. Alles feine user, teils mit verschiedenen Ansichten, was ja auch gut ist, oder? ;)

    Klar ist es gut, dass jeder seine Meinung äussern kann und darf.

    Aber hier von Vernunft zu schreiben, wenn man Hobbies meist nicht mit Vernunft in Verbindung bringt...

    :)

    Brauchen wir es? NEIN!
    Wollen wir es? AUF JEDEN FALL!

    Können wir es uns leisten? Manchmal..


    ;)

    lg aus Wien

  • Das sollte ein JVC-UA 7045 oder7082 sein. Ein wirklich guter Arm, wie ich finde. Was mich an dem Arm ein bisschen stört ist das ungewöhnlich kurze Einbaumaß von 48mm für den Tonabnehmer im Headshell.

    VG Kay

    Ja, ist der 7045. :thumbup:

    Hat eine der besten VTA-on-the-fly-Einstellungen, finde ich.

    Marc


    Das Reh springt hoch, das Reh springt weit

    Warum auch nicht - es hat ja Zeit

    (H.E.)