phono vorstufe /Ausgang kabel

  • Diese genannten Koaxkabel funktionieren gut, aber gibt es sie auch in "stereo" also 2 zusammengeschweißt?

    Mich nervt es immer, wenn ich zwei einzelne Kabel z.B. mit Klettverbinder etwa alle 30 cm. zusammen machen muss, das sieht irgendwie unprofessionell aus.


    Schönen Gruß

    Philipp

    Dr. Feickert Volare
    Dynavector Karat 17 D2, Mk II

    Audio Technica ART-9 XI

    Übertrager - M. van der Veen
    Vorstufe - AVM
    Endstufe - Quad Elite QSP

    Lautsprecher - Dali Mentor

    Subwoofer - SVS SB-2000 Pro


    .. brät hier jemand Speck?

  • Ich habe meine auch mit 3 Stücken Schrumpfschlauch zusammengehalten. Passt bestens.

    Gruß Axel


    Clearaudio Concept mit Ortofon SPU ATR40C, mit Digna (Mr.Nixie) und Silvercore 1:20 Übertrager. Rega RP6 mit Aikido1+, AT-95VM ML, AT 120E, Ortofon 540MK II.

    Musical Fidelity M3i, Klipsch RP 8000F, Eigenbau PWM-Punktsauger

  • Früher hat man für RCA Verbindungen generell Kabel mit koaxialem Aufbau empfohlen. Ich bin der Ansicht das das auch heute noch die beste Wahl ist. Wichtig ist hierbei das der Aussenleiter der auch als Schirm dient besonders niederohmig ist.


    Ein erstklassiges Kabel von dem hier auch im Biete Bereich Meterware angeboten wird ist das Gotham GAC Ultrapro Studiokabel.


    Zusammen mit diesen Steckertypen:

    WM AUDIO CS-1033S RCA Plug Silver Plated Ø8mm (La paire) - Audiophonics

    WM AUDIO RCA Plug Ø8.5mm (La paire) - Audiophonics

    ELECAUDIO TE-RC90S RCA Plugs Tellurium Copper Silver Plated Ø8.5mm (Pair) - Audiophonics

    ELECAUDIO TE-RC90G RCA Plugs Tellurium Copper Gold Plated Ø8.5mm (Pair) - Audiophonics


    entsteht ein gutes, sehr robustes und sehr kontaktsicheres Kabel.


    Wer nicht selber löten will findet bei u.a. bei Funk gute no-nonsense Kabel

    Signalleitungen (funk-tonstudiotechnik.de)


    Wenns nicht viel kosten soll gibt es noch den Geheimtipp sich bei Car-Hifi Kabeln umzusehen. Diese sind aufgrund der besonders schwierigen Situation im Auto echt gut und dabei günstig. Sehr preiswert und durchaus brauchbar (ich nutze so ein 5m Kabel auch in meiner Anlage und habe auch HMS Grand Finale im Einsatz...) sind die Goobay Kabel. Bei Ebay nach goobay car hifi suchen, die doppelt geschirmten sinds. Wer löten kann spendiert dem Kabel evtl irgendwann mal noch etwas robustere Stecker, für den stationären Einsatz tuns aber auch die vorhandenen.


    Edit: Ebenfalls wirklich gut:

    Sinuslive CX-35 Cinchkabel 3.50 m

    gibts bei Conrad.


    Mike

    --- Ich höre hiermit und zwar das.

    Es gilt wie immer: das ist meine Meinung. Sie muss deshalb weder für andere passen noch erhebt sie Anspruch absolute Wahrheit zu sein.

    Edited 2 times, last by mkoerner ().

  • Löten ist so eine Dienstleistung die hier einige User im Forum anbieten. Das hilft wenn man sich für ein Kabel und Stecker entscheidet was es so nicht zu kaufen gibt.


    Dafür gibt es hier auch einen passenden Thread wo so etwas zu finden ist.


    VG

    Dieter

    LW mit luftgelagerter Tellerachse sowie Teller mit Outer Ring und VTA- Lifter, diy

    Dr. Fuss Steuerung

    Kabelkonfektion diy

  • In meinem Post gibt es ja für die nicht Löter auch gleich mehrere Tipps...


    Edit: für den Preis kannste nicht selbermachen (zumindest für Goobay...)

    --- Ich höre hiermit und zwar das.

    Es gilt wie immer: das ist meine Meinung. Sie muss deshalb weder für andere passen noch erhebt sie Anspruch absolute Wahrheit zu sein.