Auf der Suche nach einer optisch ansprechenden Netzleiste

  • Mein lieber Arkadin, findest Du nicht auch, dass die ein bisschen blass ist???

    Blass? Kann gar nicht sein. der Vertrieb hieß früher bei den Händlern „Sonnenstudio“.

    Is all that we see or seem

    But a dream within a dream?


    Edgar Allan Poe

  • Wenn du dir eine u-förmige Schale bauen lässt, dann kann die Leiste, die darin liegt, aussehen, wie sie will. Wenn du die Schenkel des U so hoch machst, dass man die Stecker nicht sieht, dann ist auch das Aussehen der Stecker egal.

    Kann aus Holz, Blech oder schwarzen Acrylglas sein, z.B..
    Du kannst das auch "stückeln".
    Boden aus Holz und die Seitenteile aus xyz. Nur die sind ja sichtbar.

    Entspanntes Hören, Frank


    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [

  • Wenn Du Deine Geräte etwas höher bewerten würdest (oder vielleicht noch andere hinzu nimmst), wäre ein Fuhrmann Netzverteiler möglich.


    Eine Leiste für den Maschinenbauer und auch innen optisch ein Traum.


    :-) Arne

  • Wenn du dir eine u-förmige oder eine Schale bauen lässt,

    Wäre ein Überlegung. Habe sowas mal auf Ali.... gesehen, scheint in Fernost wohl üblich zu sein. Dort gibt es auch Racks, die eher nach Möbel aussehen. Die meisten, die man hier sieht, sehen ja eher nach einer Mutation aus dem Vorratslager aus.

  • moin,


    um die kapriziöse Suche abzukürzen, @Frank‘s Kasten gibt’s.


    Schönen Sonntag lori


    6A4272B7-3439-4C3F-AEF6-E443E2BA84DC.jpgF5EB29C6-E1E4-4017-9BA3-DD30D98DFF53.jpg

  • Optisch interessant :

    s-l1600.jpg


    Klanglich gut.

    kann ich aktuell meine letzte aus der Demo wie folgt anbieten:

    Wireworld Space Port, neu, ExDemo: --------------------(VK 700,-) => Angebot: 500,- eur




    Gruss
    Juergen

    HEIMSTATT DER MUSIK:

    Veranstalter musikalischer Events,
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

  • Eurolite Distributor 6-fold Alu bei Thomann.

    Kostet 49 Euro, wird ohne Kabel geliefert, jede Dose ist einzeln anklemmbar - Fachkenntnisse beim Anschliessen sind daher erforderlich!


    Beste Grüße

    Ulrich

  • Hi, auch bei Steckdosenleisten sollte das Prinzip "design follows function" gelten. Dies halbrunde Ding von Wireworld folgt diesem Prinzip nicht und nach meinem unmaßgeblichen Geschmack macht es unnötiger Weise auch noch durch sein aufdringliches Design auf sich und die aufgedruckte Produktwerbung aufmerksam. Sorry aber meine Meinung. BG Konrad

  • Hi, auch bei Steckdosenleisten sollte das Prinzip "design follows function" gelten. Dies halbrunde Ding von Wireworld folgt diesem Prinzip nicht

    kann man unterschiedlich sehen, ein runde (Audioplan Keksdose) oder halbrunde Form (wireworld) passt bei Sternförmiger Masse Verdrahtung einfach besser.

    Gruss
    Juergen

    HEIMSTATT DER MUSIK:

    Veranstalter musikalischer Events,
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

  • na dann,
    kannst auch gerne beim Mitbewerber zum quasi gleichen Preis kaufen ;-)

    oder warum teilst Du ein beliebiges Angebot aus dem web?

    Gruss

    Juergen

    HEIMSTATT DER MUSIK:

    Veranstalter musikalischer Events,
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

  • kannst auch gerne beim Mitbewerber zum quasi gleichen Preis

    Hallo Jürgen,


    Du kannst Dich wieder entspannen - ich werde das Teil nicht kaufen. Weder bei Dir noch beim Wettbewerber. Für nur unwesentlich mehr Geld bekommt man z.B. die kleine Furutech-Leiste mittlerweile mit NCF-Dosen angeboten. Von diesem Material werden ja Wunderdinge erzählt.


    Die "Keksdose" von Audioplan ist ja immer wieder mal gehypt worden. Auch wenn ich das Konstruktionsprinzip nachvollziehen und für mich akzeptieren kann - optisch: nöö, lass man.


    VG

    Joachim