Welchen Plattenspieler verwendet Ihr?

  • Hier gibt es einige lange Tonarme, ob da der längste bei ist, keine Ahnung.

    Gruß Martin


    Sony TTS-8000 - Pio PA-5000/Ortofon MC30 Super II - Ortofon T-20 - Phonomopped MK2B14
    DIY Laufwerk Pioneer MU-70 - Groovemaster II 12"/Ortofon Venice - Ortofon TA-210/Ortofon MC30 Super - Silvercore mc25 - Phonomopped MK2B14

  • So mittlerweile werkelt nun auch ein TD 320 MK2 mit nem Denon DL 103.

    Auch sehr schöne Kombi. Im Vergleich zum Technics 1210 GR mit Skyanalog G2 ( TA steht zum Verkauf ) zwar in den Deatils und Auflösung unterlegen, aber das Gesamtpaket vom Thorens macht dennoch sehr viel Spaß.

    Im Vergleich zum Wega brauch ich noch ein wenig zur Einschätzung. Momentan hat der Wega da die Nase leicht vorne.

  • Hatte Wega ab den 60ern noch Eigenentwicklungen im Bereich Plattenspieler?

    In frühere Stereo-Pultanlagen dieser Zeit sieht man immer Duals, in späteren Top Anlagen (K51) war dann eh die ganze Technik von Sony...

    Musikmaschinen: Pro-Ject Xtension 10 / Benz ACE SL, Aikido MC Preamp, Sony CDP-XA555ES+Breeze Audio DAC, Musical, Fidelity M5si, Visaton Atlantis MKII mit Weichen von "Kalle MKII" - Dauertinnitus wegen Rock`n Roll^^

  • Hatte Wega ab den 60ern noch Eigenentwicklungen im Bereich Plattenspieler?

    In frühere Stereo-Pultanlagen dieser Zeit sieht man immer Duals, in späteren Top Anlagen (K51) war dann eh die ganze Technik von Sony...

    Der ist baugleich mit Sony 4750 den ich übrigens auch noch habe. :S

  • Guten Morgen!


    Im Moment sind meine verwendeten Plattenspieler ein Thorens TD-1601 und ein Thorens TD-402 DD. Ich habe noch einen Kenwood KP-5021 und einen Acoustical 3100. (Beide komplett überholt und revidiert)


    Die letzten beiden habe ich gut verpackt eingemottet.


    Nun meine Frage zu drei Plattenspieler, die ich evtl. gerne verwenden würde. Als Zweit- oder Drittdreher.


    Eigentlich mehr aus optischen Gründen. Sollte meine Frage hier :off: sein, bitte Bescheid geben.


    Es handelt sich einmal um den Pioneer PL 570/X (XL-A700),

    Marantz 6300 und Yamaha YP-800. Alle komplett überholt!


    Habt Ihr eine Meinung bzw. Erfahrung dazu?


    :merci:

    Namasté

    Alexander


    "Wo nichts mehr geht, fängt alles an"                                                                                                                                                                                                                                                                        

  • Hallo Ronny!


    Würde ich gerne haben wollen! Ein Freund von mir hat sich einen YP-1000 II aus Japan besorgt. (Schwarz)
    Mit dem tollen und genialen Stax UA Tonarm! :love:


    Noch will Er diesen nicht an mich verkaufen! ;(^^

    Was ich absolut nachvollziehen kann!


    Schwer zu bekommen. Auf Ebay sind aktuell zwei!

    Aus Japan!


    1) https://www.ebay.de/itm/154414…d27a6a:g:AP8AAOSwVTFgYr-i


    2) https://www.ebay.de/itm/255205…7519cc:g:xUMAAOSwW~Bhf2QA


    Er hat den von Grund auf überholt und das ist ein echtes Schätzchen! :love:

    Namasté

    Alexander


    "Wo nichts mehr geht, fängt alles an"                                                                                                                                                                                                                                                                        

  • Eindeutig! ^^

    Namasté

    Alexander


    "Wo nichts mehr geht, fängt alles an"                                                                                                                                                                                                                                                                        

  • Ich hab gerade meinen dritten gekauft :saint:


    Gratulation! Ein Dual?


    Bei mir wäre es ja dann schon der Fünfte.

    Evtl. müssen dann einer oder zwei gehen, aber das fällt so schwer! ;)

    Namasté

    Alexander


    "Wo nichts mehr geht, fängt alles an"                                                                                                                                                                                                                                                                        

  • Hallo Jürgen,

    wie macht sich der Miyajima Übertrager im Hintergrund? Für welches System nutzt Du diesen ÜT?

    :merci:

    LG


    Horst

  • Hallo Horst,

    Ein Mijayima ÜT würde doch auch bei dir recht gut passen, oder? :/

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(