Welchen Plattenspieler verwendet Ihr?


  • Um mich hier mal zu beteiligen, hier das "Arbeitstier" im Esszimmer. Der SL1900 ist sehr brav und für jeden meiner Gäste einfach zu bedienen. Die Leute lieben es eine Platte aufzulegen, wärend sie aufs Essen warten :)

    schöne Grüße aus Wien


    Stefan

  • Würden meine Gäste das mal tun!;)

    Aber wenn schon meine Frau nicht an den Rega P 7 mit Benz Ruby 3 Wood geht...dann werden das die Gäste wohl auch nicht freiwillig tun...8o

    Aber dafür ist die Musik zum Essen sehr delikat!

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Also ich finde es erstmal ne tolle Arbeit und ich mag den Telefunken. Eigentlich hatte ich den seit den 70ern immer auf dem Radar.

    Es ist mmn ne Schande, wie man in den 80ern wirklich gezielt deutsche HiFi Firmen vor die Wand gefahren hat. ?(

    Dir jedenfalls Glückwunsch zum tollen 2. Dreher:):thumbup:

  • Also ich finde es erstmal ne tolle Arbeit und ich mag den Telefunken. Eigentlich hatte ich den seit den 70ern immer auf dem Radar.

    Es ist mmn ne Schande, wie man in den 80ern wirklich gezielt deutsche HiFi Firmen vor die Wand gefahren hat. ?(

    Dir jedenfalls Glückwunsch zum tollen 2. Dreher:):thumbup:

    Guten Morgen,


    danke für Dein Lob, freut mich sehr. Ja, schade das mit den deutschen Herstellern. Fühle mich aber mitschuldig. Als junge Menschen damals, wollten wir halt nix deutsches, da zu 'spiessig'. Technics, Sony, Pioneer, Marantz usw. ließen unsere Herzen höher schlagen. Gottseidank haben sich aber deutsche Hersteller im professionellen Bereich gehalten und Maßstäbe gesetzt. Siehe Neumann, EMT etc. Wenn ich sehe, daß für einen EMT 927 über 50k € aufgerufen werden, ist das schon eine Ansage :huh:

  • Chris, Du brauchst Dich nicht schuldig fühlen.

    Die Schuldigen saßen entweder in den Chefetagen oder in den

    USA (in Falle von SABA)!

    Tja, und der Imperialismus von Philips ist weltweit auch nicht ohne.

    Die haben schon in den 20er Jahren ihre niederländischen Mit-

    bewerber weggebissen.


    Gruß,

    Fernseheumel

    Scotty beam me up, there is no more AM radio and 4/3-ratio-television in Germany! ;(

  • Hallo,


    inzwischen sind ja etliche, neu hinzu gekommene Forenuser hier gelandet. Für diese noch einmal mein(e) Plattenspieler.

    Obwohl ich noch einen revidierten und zu einem Unikat umgebauten LENCO L75 besitze,




    höre ich eigentlich ausschließlich mit meinem MICRO RX 5000, den ich nach ausgiebigem Test jetzt nicht mehr mit dem RY 5500 Antrieb, sondern mit dem Dereneville DMS-5001 von Rainer Horstmann, allerdings auch hier mit einer Veränderung des Antriebselementes (1/2" Tape) betreibe.

    Ein Bild darüber kann sich der Interessierte User in meiner Galerie machen.


    Beste Grüße

    Lothar

    ....LASST MICH! Ich muss mich da jetzt rein steigern.

    Es war mir ein Vergnügen.

    The post was edited 1 time, last by Lothmann ().

  • Tach Jan.


    Diesen Verstärker und die Aufstellung gibt es lange nicht mehr. Davon ab gesehen sind alle Geräte mit XLR Kabeln verbunden.



    Tüsss

    Lothar

    ....LASST MICH! Ich muss mich da jetzt rein steigern.

    Es war mir ein Vergnügen.

  • Hallo, Ich verstehe. Suf dem Bild sieht der Arm aus wie ein Denon oder sogar Ortofon. Deshalb die Frage. Ich kann nicht genau erkennen auf einem 4,7 Zoll smartphone Display.

  • Autsch!!!! Die Platte darauf tut schon weh!

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • ...er mag vermutlich blau nicht;)



    Tüsss

    Lothar, dem Farben im allgemeinen ein wichtiger Bestandteil des Lebens sind.

    ....LASST MICH! Ich muss mich da jetzt rein steigern.

    Es war mir ein Vergnügen.

  • Ab und zu mal blau machen....oder blau sein....oder mit einem blauen Auge davon kommen!!

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(