Frage zur Wirksamkeit von Deckenabsorbern - wo platzieren?

  • Ja, wenn Basotect, dann mindestens 10-12cm dick, sonst ist die Absorption nicht ausreichend für die tieferen Frequenzen, es wird nicht breitbandig absorbiert und es klingt leblos.

    Deswegen meine obige Frage, was strategisch günstiger ist: nur die kleineren Flächen der wirklichen Erstreflexionen, oder doch großzügiger die Decke bedecken?

    Und ob doch in größeren Bereichen, zumindest über und hinter dem Hörplatz (und evtl. auch vor dem Hörplatz mittig, zwischen den beiden Erstreflexionspunkten) Diffusoren sinnvoller sein könnten.

    Schöne Grüße
    Balázs