Linn Karousel Lager

  • Deine Antwort ist doch Blödsinn . So ein Zeug kann man mit gutem Gewissen nicht verkaufen .Aber manchmal als Ersatzteilträger für Fanboys noch zu gebrauchen.

    Doch kann man. Es gibt für so Zeug genug Interessenten. Solange die Geräte in Ordnung sind spricht nichts dagegen.

    Warum ist meine Antwort Blödsinn? War ein gut gemeinter Vorschlag. Die Sachen gefallen dir doch offensichtlich nicht. Warum dann behalten?

  • Deine Antwort ist doch Blödsinn . So ein Zeug kann man mit gutem Gewissen nicht verkaufen .Aber manchmal als Ersatzteilträger für Fanboys noch zu gebrauchen.

    Ich meine, ich lese dich ja nur nebenher, muss auch nicht alles von dir kommentieren wie andere hier, aber du bist echt irgendwie ein Freak.


    Vielleicht schaltest du echt mal eine Weile stumm, wenn es um Linn geht.

    Dürfte in dir irgendwas auslösen, was so manchen hier echt schon auf den Wecker geht.


    Behalt es bei dir und bleib cool. 👍😉

  • Hallo,

    ja die Großmütigkeit und Nachsicht wird hier schon auf eine echte Probe gestellt, ich denke darum geht´s hier auch und um nix anderes.

    So eine besondere Lebenssituation, wie halt im Moment, bringt halt auch immer das Beste und das Schlechteste in den Menschen zum Vorschein.

    Unter diesem Druck bricht´s halt aus manchem ungefiltert heraus, naja wahrscheinlich sollte diejenigen, welche die Vernunft noch nicht verloren haben sich einfach in Ignoranz üben.

    Wenn Keiner mehr darauf antwortet wird auch das übelste giftigste Geblubber absolet, außerdem ergibt sich die Möglichkeit für Denjenigen, der an der Zündschnur rumfummelt ohne Gesichtsverlust zu verschwinden.....wäre echt schön......und an der Zeit.......

    Viele Grüße Tobias.

    Keine Maus käme jemals auf die Idee eine Mausefalle zu bauen ...

  • Ich hab das in der 2019er gesehen. Glaub ja nicht das sich da was geändert hat. Aber möglich ist alles

    Habe gestern nachgefragt, im "Deck only"-Preis ist definitiv weder Subchassis noch Armboard dabei...

    Und Karousel habe ich auch im Akurate LP12 gehört, leider war aktuell kein Vergleich mit Cirkus möglich. Aber ich hätte sehr gut mit der Kombination aus Akurate LP12/Selekt DSM/Majik 140 leben können :)

    Linn LP12 (Karousel)/Keel/Radikal/Urika/Ekos 2/Akiva/Linn Akurate DSM Katalyst/QNAP 219P II/Cisco WS-C2960-8-TC-L/Linn Akurate Tuner/1 x Majik 6100 & 1 x Majik 4100/Linn Akubarik (aktiv), Grado PS500e

  • ...Ich bewundere aufrichtig die stoische Ausdauer einiger Kollegen, den "Kritikern", lediglich mit Argumenten bewaffnet, immer wieder aufs neue die Stirn zu bieten und tatsächlich auf jede Einlassung zu antworten. Chapeau!...

    Sehr gute Feststellung - denau so sehe ich das auch!

    Völig sinnlos das Ganze, anstatt die Beiträge einfach mal zu ignorieren. Aber wer Langeweile hat.

  • Quote

    Wenn nicht der LP 12 so verdammt gut aussehen würde.Dann gab es noch den Redakteur, ich glaube es waren die Jungs von , ach ich weiß nicht mehr, jedenfalls sagte der, der Ekos Se wäre nach seiner Meinung auch der am besten aussehende Tonarm.

    Das war der Thomas von LP.


    Ist immer schoen hier mal hereinzuschauen. Fast wie bei mein motorrad freunde, wo es auch einige gibt - so wie ich - die ihre marke goettliche status zudichten.


    Mein LP12 kam und ist gegangen, wie die plattenspieler dafuer und die Fat Bob danach. Sind halt plattenspieler und nicht jemand/etwas wo ich mein leben an anvertraue.


    Mitgedacht habe ich trotzdem schon. Ein tipp zur optimierung habe ich fuer Linn: Wenn ich etwas mit 0,5 nM befestigen sollte, wuerde ich tesafilm nehmen.

    ---


    Mfgr,
    Rob


    "There is a crack in everything..... That's how the light gets in."

  • Mitgedacht habe ich trotzdem schon. Ein tipp zur optimierung habe ich fuer Linn: Wenn ich etwas mit 0,5 nM befestigen sollte, wuerde ich tesafilm nehmen.

    richtig, nach fest kommt lose.

    dann hilft nur Tesafilm.


    Ludwig

    NPV*3012R*T100*SPU Classic, Meister, Meister silver, A95.*LP12.Akurate* Zarge, HighlandPark AT 760SLC.*DynaControl*.*DynaWatt

    *Jadis JA 15 *

    *Phonomaster*.*Quad ESL57 Qa*. * Frankonia * what else

  • Ein tipp zur optimierung habe ich fuer Linn: Wenn ich etwas mit 0,5 nM befestigen sollte, wuerde ich tesafilm nehmen.

    Linn empfiehlt tatsächlich 0,4 Nm für den Tonabnehmer Adikt

    Meine Frage an Dich: würdest Du den Tonabnehmer lieber so:

    Duck.jpg


    Oder so befestigen?


    Kabelbinder.jpg

    Linn LP12 (Karousel)/Keel/Radikal/Urika/Ekos 2/Akiva/Linn Akurate DSM Katalyst/QNAP 219P II/Cisco WS-C2960-8-TC-L/Linn Akurate Tuner/1 x Majik 6100 & 1 x Majik 4100/Linn Akubarik (aktiv), Grado PS500e

  • Fuer ein Linn wuerde ich nur das beste seidengarn nehmen, wass sonst.


    Aber im ernst, richtig gute gibt es von wiha mit solche kleine werte. Und gutes kostet was wie wir hier lernen.

    ---


    Mfgr,
    Rob


    "There is a crack in everything..... That's how the light gets in."

  • Hallo zusammen,

    das neue Linn-Lager finde ich spannend. Habe die meisten Beiträge zu diesem Thema hier gelesen :/. Gibt es inzwischen weitere Erkenntnisse bzw. Beschreibungen, wie sich ein Wechsel auf das Karousel auswirkt?

    VG

    Torsten

    „Viele Wege führen nach Rom“

    NPV, EMT, SPU, Decca, Klimo, Horning, Acousticplan...

  • Hallo zusammen,

    das neue Linn-Lager finde ich spannend. Habe die meisten Beiträge zu diesem Thema hier gelesen :/. Gibt es inzwischen weitere Erkenntnisse bzw. Beschreibungen, wie sich ein Wechsel auf das Karousel auswirkt?

    VG

    Torsten

    Ja, ALLES scheint nach dem Umbau besser zu klingen.


    Quelle: User Igelmann hier im Thread/ Post 126

  • Ich habe heute meinen LP12 mit neuem Karousel vom Händler zurückerhalten. Das ging noch im Rahmen des "Linn Sommer Bundle" kostenlos, ich habe dafür ein neues Kandid genommen - und mein altes Kandid auf den Zweitspieler im Wohnzimmer umgesetzt. Jetzt muss sich das Kandid zunächst einmal ein paar Stunden einspielen, und auch die neuen Federn und Lager wollen sich "setzen". Aber es klingt schon ganz vielversprechend.

    Gerhard


    IMG_2187.jpg


    IMG_2188.jpg

    LP12; TD124; NAGRA T-Audio, IVS, Seven, Jazz, VPS, Classic DAC, MPS, CDC, 300p; FUNK MTX, Kabel; Open Baffle; REVOX B215; SPL MK-2T;

    AAA Mitglied;

  • Ich habe mein Karousel Anfang Mai bekommen. Die Seriennummer bedeutet bei fortlaufender Nummer an, dass Linn in der Zwischenzeit 100 Sets absetzte. Mein LP 12 hat sich völlig verändert, denn ich habe die Promotion genutzt, um den Ekos 2 durch einen Ekos SE zu ersetzen. Als Abtaster nutze ich ebenfalls ein Kandit. Ich kann also schwer sagen, was allein auf das neue Lager zurückzuführen ist. Insgesamt ist die Wiedergabe ruhiger und präziser. Die grobdynamischen Sprünge sind nicht mehr so ausgeprägt, feindynamisch ist die Abstufung aber leichter zu verfolgen. Den Raum finde ich zwar enger, aber leichter wahrnehmbar. Der neue Arm führt den Abtaster wohl deutlich präziser.

    Allerdings passt mein Außenteller vom LP 12 nicht auf den neuen Innenteller, aber auf andere Innenteller. Beim Händler hatte ich ihn nicht mit, dessen Außenteller passte und mein ganz alter vom ersten LP 12 passt auch auf den neuen Innenteller. Nun habe ich meine alte Testplatte aufgelegt und festgestellt, dass rosa Rauschen links heller klingt. Beim Vertauschen der Kanäle wanderte es mit.

    Mich interessieren sachliche Erklärungen für die diese Phänomene. Vielleicht muss ich doch nochmal mit dem LP 12 zum Händler. Bei deinem ersten Lichtbild habe ich den Eindruck, dass das Armboard leicht über die Zarge und Topplate hinausragt. Müssen sie nicht auf gleicher Höhe liegen?

    Viel Spaß mit dem neuen Lager. Gibt es noch weitere Erfahrungen?