neuer TA bis ca. 1200 €

  • Mal etwas Physik, die eigentlich hinlänglich bekannt sein sollte:


    f_res = 1/(2*PI*SQR(C*(m_eff+,m_TA)))

    Gemäß Test LP war das Ergebnis o.k. Für zwei Paar Ohren klang es sooo gut. :love: Es ist schon erstaunlich, was aus so einem kleinen, liebevoll getunten Thorens mit den passenden Zuspielern rauskommt. Für meinen Freund ist auch ohne Formel alles super! Er freut sich jetzt ein Loch in die Mütze... ;)

    LG


    Horst

  • Vielen Dank für die guten Tipps bezüglich neuer Tonabnehmer, das Angebot ist ja nicht gerade klein.

    Jetzt muss ich in mich gehen und mir ein Angebot zum Retippen meines geschrotteten Benz Glider machen lassen.

    Und dann entscheiden ob TA überholen oder Neukauf. ;)

    Viele Grüsse,
    Sepp.


    music was my first love

  • Ggfs etwas drauflegen, gut verhandeln und ein Kiseki Blue NS kaufen.

    Das Kiseki Blue tönt allerdings nicht sehr frisch, sehr warm und mit eingeschränkter Detailauflösumg. Dann eher ein Audio Technica oder eben das Goldring Ethos.

    Luxman PD 171-A - Benz Gullwing SLR, Benz Wood SL - Whest PS.30RDT SE

  • Das Kiseki Blue tönt allerdings nicht sehr frisch, sehr warm und mit eingeschränkter Detailauflösumg. Dann eher ein Audio Technica oder eben das Goldring Ethos.

    Dann hör es Dir mal im richtigen Umfeld an ;)

    Liebe Grüße Achim


    Drogenbeauftragter Die Gerillten e.V.


    Washburn Dreadnought


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen

  • Ein Decca SG soll ganz ok sein am 309. Hab ich nicht gehört, nur gelesen. Könnte aber stimmen. SuFu und Google kommen zu etlichen positiven Beiträgen. Zudem spart man sich des SUT, allerdings schlägt ein neues SG mit mehr als 1.200,- zu buche.

    And if you tolerate this

    then your children will be next

  • Am besten hatte mir bisher ein DDT II SE an meinem SME 5009 gefallen. Auch ein Soundsmith Carmen war sehr gut, vielleicht nicht ganz so lebhaft wie vom TE gewünscht. Das Transrotor Merlo Ref. ist ebenfalls empfehlenswert. Die Dynavectoren sollen entgegen der diskutierten physikalischen Einschränkungen ganz hervorragend laufen. Ein Decca habe ich noch in der Schublade, werde ich aber noch ausprobieren. Aktuell ist ein altes ADC verbaut. Ein MM von AT ist auch eine Option.

  • Und auch hier wieder mal: Die Compliance funktioniert anders als die klassische Formel. Details siehe hier: Compliance/Effective Mass Calculator (korfaudio.com)


    Als Tonabnehmer Tipp käme von mir der AT "Ableger" von Thorens TAS 1600 der sollte alle Anforderungen optimal abdecken. Etwas heller als ein Glider, dabei gute Transienten und eine sehr saubere Abtastung und kostet kein Vermögen.


    Mike

    --- Ich höre hiermit und zwar das.

    Es gilt wie immer: das ist meine Meinung. Sie muss deshalb weder für andere passen noch erhebt sie Anspruch absolute Wahrheit zu sein.

  • Hallo Mike, das…


    Quote

    …Compliance funktioniert anders als die klassische Formel…

    …ist für mich aufgrund eigener Erfahrungen nachvollziehbar. Allerdings ist diese Aussage...


    Quote

    ...14 gram effective mass, 5 μm/mN compliance. Say, a DL-103 on a light arm....

    ...nicht korrekt, da hier nicht berücksichtigt wurde, dass der Wert des DL103 bei 100Hz angegeben ist, oder spielt das hier keine Rolle?

    Viele Grüße


    Jörg


    Bin AAA-Mitglied und höre damit. Meine kleine Plattensammlung seht ihr im Musiksammler oder bei DISCOGS.




    Edited once, last by Jörg K ().

  • Hallo Sepp aus Bayern,

    und, was wird's jetzt werden?

    VG, Tony

    Viele Grüße, Tony

    ______________________________________________________

    Dit is een lied over een plant, een groene plant, een mooie plant ...